Schulgremien


Sie haben ein Kind an unserer Schule und möchten sich aktiv in das Schulleben einbringen?

Egal, ob eine Teilnahme an offiziellen Gremien, Mitgliedschaft im Förderverein oder eine Kuchenspende am Elternsprechtag, vieles ist möglich. Wir freuen uns auf jeden Beitrag von Eltern und arbeiten gerne eng mit Ihnen zusammen.

Im Folgenden werden hier die offiziellen Gremien vorgestellt, in denen Sie als Eltern und Erziehungsberechtigte mitwirken können.

Marie Curie Realschule Bottrop

Klassenpflegschaft


Ein- bis zweimal gibt es ihn, den berühmt berüchtigten Elternabend. Der erste findet meistens direkt zu Beginn des Schuljahres in den ersten 2-3 Wochen nach den Sommerferien statt. Hier werden alle wichtigen Dinge besprochen, die Ihr Kind in diesem Schuljahr betreffen. Klassenfahrten, Ausflüge, Praktika, Informationen über Zentrale Prüfungen, Lernstandserhebungen und Potentialanalyse, dies alles ist nur eine Auswahl an Themen zu denen Ihnen Informationen angeboten werden. Der Elternabend ist eine Möglichkeit, Kontakte zu anderen Eltern zu knüpfen und auch die Klassenleitung /Co-Klassenleitung kennen zu lernen.

Zu Beginn einer Sitzung wird der Vorsitz von allen anwesenden Erziehungsberechtigten gewählt, wobei pro Kind nur ein Elternteil stimmberechtigt ist. Der/die Klassenpflegschaftsvorsitzende wird die Angelegenheiten der Klasse in der Schulpflegschaft vertreten und ist neben der Klassenleitung erste/r Ansprechpartner*in, wenn es seitens der Eltern Fragen oder Probleme gibt. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Klassenleitung und Elternvertretung ist für das Schulleben sehr wichtig, damit alle Angelegenheiten der Klasse im Sinne Ihrer Kinder reibungslos bearbeitet werden können.


Schulpflegschaft


Die Schulpflegschaftsvorsitzenden sind die oberste Stufe der Elternvertretung auf der Ebene der Schule und werden von den Klassenpflegschaftsvorsitzenden gewählt. Die Aufgabe der Schulpflegschaftsvorsitzenden besteht darin, die Interessen aller Eltern der MCR gegenüber den Lehrer*innen zu vertreten.

Eltern haben dadurch die Möglichkeit, sich über die Gestaltung des Lebensraumes Schule sowie der Unterrichtsinhalte auszutauschen. Auch in anderen Bereichen können Eltern im Schulalltag mitwirken. Das Wohl der Schüler*innen steht hierbei an oberster Stelle.

Die aktuelle Schulpflegschaftsvorsitzende ist Frau Karabulut.


Schulkonferenz


Die Schulkonferenz ist das höchste Entscheidungsgremium einer Schule. Um so wichtiger ist es, dass möglichst aus allen Jahrgangsstufen eine Elternvertretung in die Schulkonferenz gewählt wird. Dieses Gremium besteht aus jeweils sechs gewählten Eltern-, Lehrer- und Schülervertretungen. In der Schulkonferenz gibt die Schulleitung Einblicke in die personelle, wirtschaftliche und bauliche Ausstattung der Schule. Zudem werden erzieherische und fachspezifische Schulentwicklungsmöglichkeiten vorgestellt und abgestimmt.

Die Schulkonferenz entscheidet über die Teilnahme an Schulprojekten, Neuanschaffung von Schulbüchern, Festlegung der beweglichen Ferientage, …. und vieles mehr.

Bei Interesse finden Sie weitere Informationen in §65 des nordrheinwestfälischen Schulgesetzes, dort sind alle Entscheidungsbereiche detailliert aufgeführt.


Fachkonferenzen


Als Eltern haben Sie auch die Möglichkeit, einen Einblick in die fachliche Arbeit unserer Kolleg*innen zu bekommen. In den Fachkonferenzen werden die Unterrichtsvorhaben in den einzelnen Jahrgängen besprochen und der schulinterne Lehrplan erarbeitet. Zudem werden neue fachdidaktische Themen diskutiert, das heißt es wird überlegt, wie können wir Ihren Kindern in einer modernen, ansprechenden und fachlich anspruchsvollen Art und Weise Inhalte vermitteln. So wird zum Beispiel über neue Unterrichtsmethoden, neues Material und verschiedene Fördermöglichkeiten gesprochen.

Es ist wichtig, dass Eltern hier die Chance der Mitwirkung nutzen, damit wir Lehrer*innen auch ein Feedback zu unserer Arbeit bekommen und Sie uns spiegeln, wie unsere fachliche Arbeit bei Ihnen und Ihren Kindern ankommt. Sie haben die Möglichkeit kritische Fragen zu stellen und ggf. Ihre Expertise einzubringen. Unser Fachschaften tagen in der Regel nachmittags, so dass eine Teilnahme von Eltern wünschenswert wäre, die ab 14.00 Uhr daran teilnehmen können.

Zusammen kommen. Zusammen lernen.


Jetzt Kontakt aufnehmen

  • 02041 183010

  • sekretariat@161100.nrw.schule

  • Friedrich-Ebert-Straße 120, 46236 Bottrop

6 + 6 =