Leitbild


Unser Erziehungs- und Bildungs­auftrag

Informationen zum Leitbild, zu Normen und Werten der MCR.

Marie Curie Realschule Bottrop

Leitbild


Das Schulprogramm der Marie-Curie Realschule ist das Ergebnis eines Schulentwicklungsprozesses auf Basis der Zusammenarbeit von Eltern, Schülerschaft und Lehrerkollegium. Vor dem Hintergrund einer sich stetig wandelnden Gesellschaft ist es erforderlich, dass sich die Schule diesen Entwicklungsprozessen öffnet, sich in ihrem Handeln diesen anpasst und Ergebnisse dieser Prozesse einer regelmäßigen Überprüfung unterzieht. Höchste Priorität legt die Marie-Curie Realschule dabei auf den Erziehungs- und Bildungsauftrag.

Das Schulprogramm nutzt die offenen Gestaltungsspielräume der Richtlinien und Kerncurricula, indem es die allgemein formulierten Ziele staatlicher Vorgaben konkretisiert und in ein für die Marie-Curie Realschule verbindliches Gesamtkonzept einbindet. Die eindeutig formulierten Ziele des Schulprogramms und seine Verbindlichkeit schaffen für die Schulgemeinde und die außerschulische Öffentlichkeit Transparenz und bieten die Möglichkeit schulinterner und externer Überprüfung.


Fachliche (Aus-)Bildung und Wissenserwerb


Im Rahmen der fachlichen Bildung und des Wissenserwerbs vermittelt die Marie-Curie Realschule sowohl Fachwissen des Fächerkanons als auch ein breites Spektrum an Lernstrategien sowie Methodenkompetenz durch den Einsatz unterschiedlicher Methoden und Lernformen zur selbstständigen Wissensaneignung.

Darüber hinaus bietet die Marie-Curie Realschule den Schüler*innen die Möglichkeit, sich im sportlichen, musischen und künstlerischen Bereich langfristig zu engagieren und eigenverantwortlich tätig zu werden. Es ist von großer Bedeutung für heranwachsende Personen, unterschiedliche sportliche, musische und künstlerische Begabungen zu wecken und zu fördern.


(Aus-) Bildung von Normen und Werten


Neben der fachlichen bzw. in höheren Jahrgangsstufen der fachwissenschaftlichen Bildung stehen an der Marie-Curie Realschule gesellschaftliche Normen und Werte im Fokus pädagogischer Arbeit.

Es herrscht Konsens unter den Kolleg*innen und Eltern, dass es für die Heranwachsenden von großer Bedeutung ist, Werte wie Zuverlässigkeit, Gründlichkeit, Verantwortungsbewusstsein, Eigenverantwortlichkeit und Eigenständigkeit bei den Schülern und Schülerinnen zu entwickeln und zu fördern.

Hier bieten sich verschiedene Aktionen und Projekte an, um diese Werteerziehung zu unterstützen.


Gemeinsames Lernen


Besonders hervorzuheben ist die neueste Entwicklung der Marie-Curie Realschule zu einer Schule des Gemeinsamen Lernens. In Zusammenarbeit mit sonderpädagogischen Lehrkräften begleitet sie den Lebensweg von Schülerinnen und Schülern mit besonderen Förderbedarfen im Bereich der körperlichen, emotional-sozialen und geistigen Entwicklung, des Hörens, der Sprache sowie im Bereich Lernen.

Unser persönliches Ziel ist es, das Recht auf Bildung und sozialer Partizipation für alle Kinder unabhängig ihrer individuellen Voraussetzungen bzw. Beeinträchtigungen im Schulalltag zu ermöglichen.

Unabhängig von ihrer Herkunft und ihrem Entwicklungsstand werden alle Kinder gleichermaßen willkommen geheißen.


Zusammen kommen. Zusammen lernen.


Jetzt Kontakt aufnehmen

  • 02041 183010

  • sekretariat@161100.nrw.schule

  • Friedrich-Ebert-Straße 120, 46236 Bottrop

13 + 15 =